Sind Sie ein Unternehmer?


Gründen ist keine Tätigkeit, sondern eine Einstellung. Als Gründer ist man ein Unternehmer, kein Unterlasser! Sind Sie ein Unternehmer?

Mein persönlicher Unternehmer-Check beinhaltet nur drei Fragen:
  • Können Sie sich dazu motivieren, wirklich unangenehme Dinge zu tun?
  • Haben Sie mindestens 10.000 € als "Spielgeld" übrig?
  • Weiß Ihr persönliches Umfeld (Familie, Freunde) von Ihrem Vorhaben?


Ich bin mir sicher, dass Sie alle drei Fragen mit JA! beantwortet haben. Der entscheidende Hinweis dabei lautet: wie viele Ausrufezeichen sind hinter dem jeweiligen "JA"???

Und diesen Hinweis können Sie nicht alleine beantworten! Deshalb empfehle ich Ihnen, die oben genannten Fragen nochmals mit einer Ihnen nahestehenden Person zu klären.

Holen Sie sich frühzeitig Rat! Und beantworten Sie solche Test-Fragen immer mit einem Sparringspartner.

Übrigens: sehr interessante Checklisten bietet das Existenzgründungsportal des BMWi, hier ist der Link dazu: http://www.existenzgruender.de/index.php

Weiter geht es dann mit einer Zusammenfassung der Checklisten und weiteren Verweisen zu anderen.

Dann "Unser Vorgehen"...

    Was erwarten Sie von uns?


Wir haben ein klar strukturiertes Vorgehen, wenn es um Gründungsvorhaben geht. Unser Anspruch ist ganz einfach: wir unterwerfen uns bedingungslos dem KVP... dem "kontinuierlichen Verbesserungsprozess". Wenn Sie dazu bereit sind, ebenfalls anspruchsvoll an Ihr Unternehmen zu gehen, dann sollten Sie weiterlesen.